Anmeldeservice - Exklusiv für unsere Kunden

Der aktuelle Stand bei Solartechnik, mit unserem inutec Blog!

inutec - seit 29 Jahren auf Photovoltaikanlagen spezialisiert - ergänzt umfangreiches Produktangebot, um einen Anmeldeservice – exklusiv für unsere Kunden, günstig und aus einer Hand.

Nachhaltigen, kostenlosen Strom erzeugen, um eine Unabhängigkeit von Energieversorgern zu realisieren und zudem einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten?

Diese Gedanken beschäfitgen Sie gerade? Sie haben die Idee, in eine Photovoltaikanlage auf dem Dach zu investieren, bei der das Preis-/Leistungsverhältnis stimmig ist? Oft ist die Hürde zu überwinden, die vorgeschriebene Anmeldung Ihrer Photovoltaikanlage vornehmen zu lassen. Diese muss von einem eingetragenen Elektro-Meister durchgeführt werden, sofern der Wechselrichter mehr als 600 Watt Strom erzeugen kann. Die Suche nach den rar gesäten Elektro-Meistern/Meisterbetrieben führt zu langen Wartezeiten und hohen Kosten.

inutec ist seit 29 Jahren auf Photovoltaikanlagen spezialisiert und wir ergänzen nun unser umfangreiches Produktangebot, ab März - um einen Anmeldeservice – exklusiv für unsere Kunden. Sie profitieren von unserem Angebot, indem Sie alles günstig und aus einer Hand erhalten.

Das Handelsunternehmen inutec solarcenter international GmbH setzt auf eine umfassende Auswahl an Photovoltaikanlagen, von renommierten Herstellern, zu fairen Preisen. Der Anmeldeservice wird eingeführt, um den Weg für unsere Kunden, bis zur sonnigen Ernte der PV-Anlage, komfortabel zu gestalten.

Der Anmeldeservice richtet sich an Kunden, die entweder die wesentlichen Komponenten (Module, Speicher, Wechselrichter) oder die komplette Photovoltaikanlage, der renommierten Hersteller SMA, Victron Energy, QCells, Solax oder Sofar Solar über inutec beziehen.

Anmeldung und Registrierung von Photovoltaikanlagen

Für alle Photovoltaikanlagen, größer als 600 W (mit oder ohne Stromspeicher), ist in Deutschland eine Anmeldung, bei Ihrem zuständigen Netzbetreiber, nötig. Ebenso ist die Registrierung im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur notwendig. Die Anforderungen und Verfahren zur Anmeldung, die gemäß den Vorschriften von einem Elektro-Meister ausgeführt werden muss, unterscheiden sich dabei je nach Bundesland und Region.

Mit unserem Anmeldeservice möchten wir diesen Engpass beseitigen und Ihnen einen einfachen Weg, Ihrer kostengünstigen PV-Anlage, ermöglichen. Auf Wunsch auch inklusive der Registrierung der Photovoltaikanlagen unserer Kunden, im Markstammdatenregister.

Die Registrierung im Marktstammdatenregister kann jedoch auch selbst vorgenommen werden.

Wozu überhaupt Photovoltaikanlagen anmelden?

Erst mit der Anmeldung kann der Netzbetreiber den Betrieb Ihrer netzgekoppelten PV-Anlage in das Stromnetz integrieren.

Ihren selbst produzierten und umweltfreundlichen Strom verbrauchen Sie selbst. Die meisten Menschen speichern ihn heutzutage, in den mittlerweile günstig gewordenen Lithium Batterien oder speisen ihn alternativ, gegen eine geringe Vergütung, in das öffentliche Stromnetz ein. Ausnahmen bilden Anlagen, die entweder nicht über 600 Watt Strom erzeugen oder bauartbedingt (z. B. Off-Grid-Anlagen) nicht in das öffentliche Stromnetz einspeisen können.

Warum müssen PV-Anlagen im Marktstammdatenregister eingetragen werden?

Betreiber von Photovoltaikanlagen sind gemäß dem Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) verpflichtet, sich innerhalb eines Monats, nach Inbetriebnahme, in dem Marktstammdatenregister einzutragen. Dieses deutschlandweite, zentrale Register hat sich zur Datenbank der Energiewende entwickelt. Es wird damit das Ziel verfolgt, zukünftig die Meldepflichten bei Behörden zu vereinheitlichen und vereinfachen.

Sie sind noch unschlüssig, welche Photovoltaikanlage zu Ihren Gegebenheiten und Vorstellungen passt?

Wir lieben nachhaltige Solaranlagen, in hoher Qualität und haben daher ausschließlich marktführende Hersteller in unserem umfangreichen Produktportfolio.

Nutzen Sie unsere langjährige Expertise! Wir freuen uns auf Sie!


News