Solar-Wechselrichter (netzgekoppelt)

Bei netzgekoppelten Photovoltaik Anlagen kommen in der Regel netzgeführte Wechselrichter zu Einsatz, deren Leistung- und Spannungswerte auf das Stromnetz abgestimmt sind.
Der Wechselrichter wandelt den von den PV-Modulen gelieferten Gleichstrom in Wechselstrom des Hausnetzes um.

Es gelten dabei die gültigen Vorschriften des Stromversorgers.

Der Wechselrichter steuert auch die netzgekoppelte Photovoltaikanlage. Der Wechselrichter betriebt die Module am Punkt ihrer maximalen Leistung (Maximum Power Point; MPP).
Dieser MPP schwankt im Laufe des Tagesl, was von der jeweiligen Bestrahlungsstärke, der aktuellen Zelltemperatur und dem Typ der Solarzellen abhängt.
Für den Gesamtertrag der Photovoltaik Anlage ist ein guter und richtig dimensionierte Wechselrichter unbedingt nowendig.

Lesen Sie mehr Weniger lesen
1
2
3
Keine Produkte gefunden... Weiter einkaufen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »