Image 1 / 3

    Victron Energy Mini BMS mit Voralarm

    Das smallBMS mit Voralarm von Victron Energy ist ein Batteriemanagementsystem um Victron smart Lithium-Batterien vor Tiefentladung, Überladung, Übertemperatur usw. zu schützen.Es ist für die Nutzung mit Victron Smart LiFePo4 Batterien mit M8 Rundsteckverbinder ausgelegt.

    Dieses Batterie-Management Systen kann in 12V, 24V und 48V Batteriesystemen eingesetzt werden. Die Anzahl der Batterien können zu späteren Zeitpunkten erweitert werden ohne das ein neues smallBMS eingesetzt werden muss. Es kann somit ein kleines "Batteriesystem" mit einer 12V/60Ah Batterie realisiert werden, aber auch eine 48V Batterielösung mit 3 kW.

    Voralarmausgang
    Der Pegel des Voralarms kann ander angeschlossenen Batterie eingestellt werden.
    Alarm bei drohender Unterspannung einstellbar 2,85 V und 3,15 V pro Zelle.
    Der Maximale Strom am Ausgang (nicht kurzschlusssicher) beträgt 1A.

    Die Verzögerung zwischen Voralarm und Lasttrennung beträgt 30 Sekunden.

     

    Ladetrennausgang
    Der maximaler Strom am Ladetrennausgang beträgt 10 mA und ist nicht geeignet, um eine induktive Last wie z. B. eine Relaisspule zu betreiben.
    Der Ausgang "Charger" (Ladegerät) kann zur Steuerung folgender Geräte verwendet werden:

    • Ferngesteuerter Ein-/Ausschalter eines Ladegerätes.
    • eines Cyrix-Li-Charge Laderelais in Ausführung 120A oder 230A und/oder
    • eines Cyrix-Li-ct Batterie-Kopplers in Ausführung 120A oder 230A.
    • Alternativ sind für Victron Produkte spezielle Steuerkabel (inverting oder non inverting Kabel) verfügbar.

    Downloads

    PDF Logo  Datenblatt

    PDF Logo  Abmessungen

    PDF Logo  Handbuch EN/FR

    PDF Logo  Systembeispiel

    Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt.

    Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

Victron Energy Mini BMS mit Voralarm

Das smallBMS mit Voralarm von Victron Energy ist ein Batteriemanagementsystem um Victron smart Lithium-Batterien vor Tiefentladung, Überladung, Übertemperatur usw. zu schützen.Es ist für die Nutzung mit Victron Smart LiFePo4 Batterien mit M8 Rundsteckverbinder ausgelegt.

Dieses Batterie-Management Systen kann in 12V, 24V und 48V Batteriesystemen eingesetzt werden. Die Anzahl der Batterien können zu späteren Zeitpunkten erweitert werden ohne das ein neues smallBMS eingesetzt werden muss. Es kann somit ein kleines "Batteriesystem" mit einer 12V/60Ah Batterie realisiert werden, aber auch eine 48V Batterielösung mit 3 kW.

Voralarmausgang
Der Pegel des Voralarms kann ander angeschlossenen Batterie eingestellt werden.
Alarm bei drohender Unterspannung einstellbar 2,85 V und 3,15 V pro Zelle.
Der Maximale Strom am Ausgang (nicht kurzschlusssicher) beträgt 1A.

Die Verzögerung zwischen Voralarm und Lasttrennung beträgt 30 Sekunden.

 

Ladetrennausgang
Der maximaler Strom am Ladetrennausgang beträgt 10 mA und ist nicht geeignet, um eine induktive Last wie z. B. eine Relaisspule zu betreiben.
Der Ausgang "Charger" (Ladegerät) kann zur Steuerung folgender Geräte verwendet werden:

  • Ferngesteuerter Ein-/Ausschalter eines Ladegerätes.
  • eines Cyrix-Li-Charge Laderelais in Ausführung 120A oder 230A und/oder
  • eines Cyrix-Li-ct Batterie-Kopplers in Ausführung 120A oder 230A.
  • Alternativ sind für Victron Produkte spezielle Steuerkabel (inverting oder non inverting Kabel) verfügbar.

Downloads

PDF Logo  Datenblatt

PDF Logo  Abmessungen

PDF Logo  Handbuch EN/FR

PDF Logo  Systembeispiel

Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

Victron Energy Victron Energy smallBMS mit Voralarm

Das smallBMS kann das VE.Bus BMS in mehreren Anwendungen ersetzen. Das miniBMS ist für die Nutzung mit Victron Smart LiFePo4 Batterien mit M8 Rundsteckverbinder ausgelegt.
Victron Energy smallBMS mit Voralarm
Victron Energy smallBMS mit Voralarm €42,50
Lieferzeit 1-2 Tage
1-2 Tage Sie haben: counting... stunden
* exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Victron Energy Mini BMS mit Voralarm

    Das smallBMS mit Voralarm von Victron Energy ist ein Batteriemanagementsystem um Victron smart Lithium-Batterien vor Tiefentladung, Überladung, Übertemperatur usw. zu schützen.Es ist für die Nutzung mit Victron Smart LiFePo4 Batterien mit M8 Rundsteckverbinder ausgelegt.

    Dieses Batterie-Management Systen kann in 12V, 24V und 48V Batteriesystemen eingesetzt werden. Die Anzahl der Batterien können zu späteren Zeitpunkten erweitert werden ohne das ein neues smallBMS eingesetzt werden muss. Es kann somit ein kleines "Batteriesystem" mit einer 12V/60Ah Batterie realisiert werden, aber auch eine 48V Batterielösung mit 3 kW.

    Voralarmausgang
    Der Pegel des Voralarms kann ander angeschlossenen Batterie eingestellt werden.
    Alarm bei drohender Unterspannung einstellbar 2,85 V und 3,15 V pro Zelle.
    Der Maximale Strom am Ausgang (nicht kurzschlusssicher) beträgt 1A.

    Die Verzögerung zwischen Voralarm und Lasttrennung beträgt 30 Sekunden.

     

    Ladetrennausgang
    Der maximaler Strom am Ladetrennausgang beträgt 10 mA und ist nicht geeignet, um eine induktive Last wie z. B. eine Relaisspule zu betreiben.
    Der Ausgang "Charger" (Ladegerät) kann zur Steuerung folgender Geräte verwendet werden:

    • Ferngesteuerter Ein-/Ausschalter eines Ladegerätes.
    • eines Cyrix-Li-Charge Laderelais in Ausführung 120A oder 230A und/oder
    • eines Cyrix-Li-ct Batterie-Kopplers in Ausführung 120A oder 230A.
    • Alternativ sind für Victron Produkte spezielle Steuerkabel (inverting oder non inverting Kabel) verfügbar.

    Downloads

    PDF Logo  Datenblatt

    PDF Logo  Abmessungen

    PDF Logo  Handbuch EN/FR

    PDF Logo  Systembeispiel

    Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

Victron Energy Mini BMS mit Voralarm

Das smallBMS mit Voralarm von Victron Energy ist ein Batteriemanagementsystem um Victron smart Lithium-Batterien vor Tiefentladung, Überladung, Übertemperatur usw. zu schützen.Es ist für die Nutzung mit Victron Smart LiFePo4 Batterien mit M8 Rundsteckverbinder ausgelegt.

Dieses Batterie-Management Systen kann in 12V, 24V und 48V Batteriesystemen eingesetzt werden. Die Anzahl der Batterien können zu späteren Zeitpunkten erweitert werden ohne das ein neues smallBMS eingesetzt werden muss. Es kann somit ein kleines "Batteriesystem" mit einer 12V/60Ah Batterie realisiert werden, aber auch eine 48V Batterielösung mit 3 kW.

Voralarmausgang
Der Pegel des Voralarms kann ander angeschlossenen Batterie eingestellt werden.
Alarm bei drohender Unterspannung einstellbar 2,85 V und 3,15 V pro Zelle.
Der Maximale Strom am Ausgang (nicht kurzschlusssicher) beträgt 1A.

Die Verzögerung zwischen Voralarm und Lasttrennung beträgt 30 Sekunden.

 

Ladetrennausgang
Der maximaler Strom am Ladetrennausgang beträgt 10 mA und ist nicht geeignet, um eine induktive Last wie z. B. eine Relaisspule zu betreiben.
Der Ausgang "Charger" (Ladegerät) kann zur Steuerung folgender Geräte verwendet werden:

  • Ferngesteuerter Ein-/Ausschalter eines Ladegerätes.
  • eines Cyrix-Li-Charge Laderelais in Ausführung 120A oder 230A und/oder
  • eines Cyrix-Li-ct Batterie-Kopplers in Ausführung 120A oder 230A.
  • Alternativ sind für Victron Produkte spezielle Steuerkabel (inverting oder non inverting Kabel) verfügbar.

Downloads

PDF Logo  Datenblatt

PDF Logo  Abmessungen

PDF Logo  Handbuch EN/FR

PDF Logo  Systembeispiel

Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »