Image 1 / 1

    Der Sunny Home Manager 2.0 überwacht alle Energieflüsse im Haushalt, erkennt automatisch Einsparpotenziale und ermöglicht die effiziente Solarenergienutzung im Haushalt. Ab April 2017 vereint der neue Sunny Home Manager 2.0 die Funktionen aus dem Sunny Home Manager Bluetooth und dem SMA Energy Meter in einem Gerät. Damit wird intelligentes Energiemanagement noch einfacher und kostengünstiger.

     

    Ihre Vorteile

     

    Intelligentes Energiemanagement und Leistungsmessung in einem Gerät

    • Geringere Systemkosten durch weniger Komponenten
    • Energieflüsse im Haushalt messen und prognosebasiert steuern

     

    Einfach und schnell instalieren

    • Plug-and-play Konfiguration nach Installation im Schaltschrank
    • Niedriger Installationsaufwand spart Zeit und Kosten

     

    Zukunftsfähige Kommunikationsverbindungen

    • Über Standard-Schnittstellen EEBus und SEMP mehr intelligente Verbraucher einbinden
    • Kompatibilität mit kostengünstigen Standard-WLAN-Funksteckdosen ermöglicht Steuerung von einfachen Verbrauchern

     

    Eigene Verbrauchsgewohnheiten beobachten

     

    Einsparpotenziale aufdecken

    • Wie viel Energie benötigen Geschirrspüler, Waschmaschine und Trockner?
    • Wie viel mehr Energie verbraucht ein alter Kühlschrank im Vergleich zu einem Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A++?
    • Wie viel Solarstrom produziert eine PV-Anlage an einem sonnigen Tag?

     

    Mit allen wichtigen Haushaltsverbrauchern verbunden, optimiert der Sunny Home Manager den Energieverbrauch im Haushalt: Flexibel verwendbare Haushaltsgeräte schaltet er automatisch dann an, wenn die Sonne Energie liefert – der erste Schritt zu reduzierten Stromkosten und energiebewussterem Verhalten.

     

    Das bietet der Sunny Home Manager

    • Übersichtliche Darstellung der wichtigsten Energieflüsse im Haushalt
    • Energiebilanz mit PV-Erzeugung, direktem Verbrauch, Laden/Entladen der Batterie
    • Anzeige des verwendeten Energiemixes für einzelne Haushaltsgeräte (Strom aus PV, Batterie, Netz)
    • Anzeige von Leistungs- und Energiewerten mit unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten
    • PV Ertragssicherung durch grundlegende Anlagenüberwachung

     

    Energiebilanz

    Die Auswertungsseite stellt die Energiebilanz für einen gewünschten Zeitabschnitt dar. Sie ermöglicht Analysen von Erzeugung, Verbrauch und Eigenverbrauch sowie der Batterienutzung.

    Energiebilanz mit SUNNY PORTAL

     

    Energiemanagement ganz einfach

     

    Energiemanagement mit SMA Smart Home reduziert automatisch die Stromkosten

    Sobald alle Energieflüsse im Haushalt bekannt sind, übernimmt der Sunny Home Manager die Aufgabe, für die er entwickelt wurde... Energie managen.

    Durch seine Verbindung mit den relevanten Haushaltsgeräten, dem optionalen Batteriespeicher und der PV-Erzeugung weiß der Sunny Home Manager jederzeit, wie viel Energie verfügbar ist und wo sie benötigt wird. Mit Hilfe einer Wetterprognose aus Internetdaten und individueller Anpassung an die lokalen Gegebenheiten kann er die Sonneneinstrahlung für einige Stunden genau vorhersagen und die verbundenen Haushaltsgeräte so mit kostengünstiger PV-Energie versorgen. Dank der selbstlernenden Funktion des Sunny Home Managers läuft beispielsweise die Wärmepumpe genau dann, wenn die Sonne ausreichend scheint und der notwendige Strom auch wirklich aus solarer Erzeugung gedeckt werden kann.

    Das Online-Portal Sunny Portal zeigt den Status der PV-Anlage und Prognosen für Energieverfügbarkeit und Verbrauch. Für die Haushaltsgeräte, die der Sunny Home Manager in seiner Energieplanung berücksichtigt, wird der eingeplante Betriebszeitraum angegeben. So weiß man zum Beispiel, dass die Waschmaschine um 16:00 Uhr am Nachmittag fertig sein wird und dass die Wäsche überwiegend mit Sonnenstrom gewaschen wird. Darüber hinaus gibt es Tipps, wie die verfügbare PV-Energie noch verwendet werden könnte.

    Die Diagramme im Sunny Portal zeigen die verbundenen Haushaltsgeräte mit ihrem Stromverbrauch und Betriebsdaten: So kann man genau sehen, wann etwa die Spülmaschine vom Sunny Home Manager gestartet wurde, oder mit wie viel Sonnenstrom die Wärmepumpe im letzten Monat gelaufen ist.

    Die Verbraucherbilanz gibt einen Überblick über Betriebszeit, - dauer und Verbrauch der automatisch gesteuerten Geräte im Energiemanagement sowie den dabei eingesetzten Energiemix.

     

    Idealer Partner für professionelles Monitoring

     

    Sunny Portal Professional Package für mehr Anlagendetails und eine höhere Performance

    Die Kombination aus Sunny Portal Professional Package und Sunny Home Manager ist ideal für das professionelle Monitoring von Anlagen im Leistungsbereich zwischen 5 kWp und 50 kWp geeignet. Nutzer können zusätzlich die relevantesten DC- und AC-Messwerte der Wechselrichter auslesen und Rückschlüsse auf Leistung und Ertrag ziehen. Mit dem Sunny Portal Professional Package werden die Anlagendaten in 5-Minuten-Auflösung dargestellt und bieten so noch detailliertere Informationen. Anhand der ausführlichen Energiebilanz können Anlagenbetreiber ihre tägliche Energienutzung noch genauer analysieren und viel über ihr Verbrauchsverhalten lernen.

     

    Intelligent Energie sparen

     

    Steuerung von Haushaltsgeräten

    Energie lässt sich insbesondere dann einsparen, wenn der Sunny Home Manager 2.0 den Sonnenstrom nach seiner Einplanung auf die Haushaltsgeräte verteilen kann. Besonders günstig ist es, wenn die großen Stromverbraucher im Haushalt berücksichtigt werden können. Damit der Sunny Home Manager 2.0 auf die Geräte zugreifen kann, bietet SMA unterschiedliche Lösungen:

    An- und Ausschalten von beliebigen Geräten
    Der Sunny Home Manager 2.0 ist kompatibel mit ausgewählten WLAN Funksteckdosen aus dem Elektronikhandel (siehe Zubehör).
    Die Funksteckdosen schalten Geräte über Steuersignale vom Sunny Home Manager 2.0 an und aus. Der Sunny Home Manager misst den Stromverbrauch und merkt sich genau, wie viel Strom das Gerät wie lange gebraucht hat.
    Für eine Steuerung im Energiemanagement eignen sich beispielsweise Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner, Heizstäbe, Pumpen und vieles mehr.
    Funksteckdosen sind in verschiedenen Länderversionen verfügbar. Nähere Informationen finden Sie ab April 2017 in unserem Planungsleitfaden SMA Smart Home.

     

    Intelligente Verbraucher mit direkter Datenverbindung

    Die Zukunft ist der vernetzte Haushalt. SMA ermöglicht mit einigen Kooperationspartnern bereits die Kopplung des Sunny Home Managers 2.0 mit großen Haushaltsgeräten, die ganz automatisch Informationen für das Energiemanagement austauschen:
    Einfach per Plug-and-play installieren ... und schon stimmt sich die intelligente Wärmepumpe mit dem Sunny Home Manager 2.0 ab, wann der günstigste Zeitpunkt ist, um die Wohnung mit Sonnenstrom zu heizen.

    Kooperationspartner im SMA Smart Home

     

    • Stiebel Eltron Wärmepumpen
      Kompatibilitätsliste siehe Planungsleitfaden “SMA Smart Home” (verfügbar im April 2017).
    • MENNEKES AMTRON® Wand-Ladestationen (Modelle Premium/Xtra)
    • Hausgeräte mit dem EEBUS Kommunikationsstandard (z.B. Bosch-Siemens Hausgeräte)


    Immer mehr steuerbare Geräte integrieren den EEBUS Standard für Energieeffizienz. Genaue Informationen zu kompatiblen Geräten und dem Setup liefern die jeweiligen Hersteller.

     

    Energie intelligent speichern

     

    Energie dann speichern, wenn es sich am meisten lohnt

    Nach der in Deutschland geltenden Wirkleistungsbegrenzung müssen PV-Anlagen mit Batteriespeicher die PV Wechselrichter abregeln, wenn mehr als 50 % der installierten PV Leistung (kWp) ins Netz eingespeist werden würden.

    Mit seiner PV-Erzeugungsprognose und dem gemessenen Haushaltverbrauch weiß der Sunny Home Manager 2.0 genau, ob er beispielsweise in der Mittagszeit abregeln muss. Denn auch wenn an sonnigen Tagen bis zu 100% PV-Leistung verfügbar wäre, wenn niemand zu Hause ist, der diesen Strom verbrauchen könnte, muss alles über 50 % weggeworfen werden.

    Um den wertvollen PV-Strom dennoch nutzen zu können, ist es am besten, diesen in der Batterie zu speichern. Damit kann man dann abends mit praktisch kostenloser Energie den Fernseher betreiben oder das Abendessen kochen.

    Der Sunny Home Manager 2.0 sorgt dabei immer für den nötigen Platz in der Batterie. Anstatt die Batterie am Morgen bereits mit überschüssigem PV-Strom zu füllen, steuert der Sunny Home Manager 2.0 den Batteriewechselrichter so, dass möglichst viel abzuregelnde PV-Energie aus der Mittagspitze in die Batterie geladen werden kann. Die Energiekosten sinken durch die maximale Nutzung des günstigen PV-Stroms.

    https://cdn.webshopapp.com/shops/264724/files/212913740/pdf-klein.png

    Datenblatt öffnen/herunterladen:

    home manager, sunny emanager, sunny home manager, energie überwachen, sma sunny home manager,emanager

    Bis zu einem Gewicht von 40 kg versenden wir innerhalb Europas kostenfrei. Für Artikel von 40,1-70kg per Paketdienst zahlen Sie nur einen vergünstigten Frachtpreis. Für Speditions-& Palettenware sowie Luftfracht unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot.

    Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

Der Sunny Home Manager 2.0 überwacht alle Energieflüsse im Haushalt, erkennt automatisch Einsparpotenziale und ermöglicht die effiziente Solarenergienutzung im Haushalt. Ab April 2017 vereint der neue Sunny Home Manager 2.0 die Funktionen aus dem Sunny Home Manager Bluetooth und dem SMA Energy Meter in einem Gerät. Damit wird intelligentes Energiemanagement noch einfacher und kostengünstiger.

 

Ihre Vorteile

 

Intelligentes Energiemanagement und Leistungsmessung in einem Gerät

  • Geringere Systemkosten durch weniger Komponenten
  • Energieflüsse im Haushalt messen und prognosebasiert steuern

 

Einfach und schnell instalieren

  • Plug-and-play Konfiguration nach Installation im Schaltschrank
  • Niedriger Installationsaufwand spart Zeit und Kosten

 

Zukunftsfähige Kommunikationsverbindungen

  • Über Standard-Schnittstellen EEBus und SEMP mehr intelligente Verbraucher einbinden
  • Kompatibilität mit kostengünstigen Standard-WLAN-Funksteckdosen ermöglicht Steuerung von einfachen Verbrauchern

 

Eigene Verbrauchsgewohnheiten beobachten

 

Einsparpotenziale aufdecken

  • Wie viel Energie benötigen Geschirrspüler, Waschmaschine und Trockner?
  • Wie viel mehr Energie verbraucht ein alter Kühlschrank im Vergleich zu einem Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A++?
  • Wie viel Solarstrom produziert eine PV-Anlage an einem sonnigen Tag?

 

Mit allen wichtigen Haushaltsverbrauchern verbunden, optimiert der Sunny Home Manager den Energieverbrauch im Haushalt: Flexibel verwendbare Haushaltsgeräte schaltet er automatisch dann an, wenn die Sonne Energie liefert – der erste Schritt zu reduzierten Stromkosten und energiebewussterem Verhalten.

 

Das bietet der Sunny Home Manager

  • Übersichtliche Darstellung der wichtigsten Energieflüsse im Haushalt
  • Energiebilanz mit PV-Erzeugung, direktem Verbrauch, Laden/Entladen der Batterie
  • Anzeige des verwendeten Energiemixes für einzelne Haushaltsgeräte (Strom aus PV, Batterie, Netz)
  • Anzeige von Leistungs- und Energiewerten mit unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten
  • PV Ertragssicherung durch grundlegende Anlagenüberwachung

 

Energiebilanz

Die Auswertungsseite stellt die Energiebilanz für einen gewünschten Zeitabschnitt dar. Sie ermöglicht Analysen von Erzeugung, Verbrauch und Eigenverbrauch sowie der Batterienutzung.

Energiebilanz mit SUNNY PORTAL

 

Energiemanagement ganz einfach

 

Energiemanagement mit SMA Smart Home reduziert automatisch die Stromkosten

Sobald alle Energieflüsse im Haushalt bekannt sind, übernimmt der Sunny Home Manager die Aufgabe, für die er entwickelt wurde... Energie managen.

Durch seine Verbindung mit den relevanten Haushaltsgeräten, dem optionalen Batteriespeicher und der PV-Erzeugung weiß der Sunny Home Manager jederzeit, wie viel Energie verfügbar ist und wo sie benötigt wird. Mit Hilfe einer Wetterprognose aus Internetdaten und individueller Anpassung an die lokalen Gegebenheiten kann er die Sonneneinstrahlung für einige Stunden genau vorhersagen und die verbundenen Haushaltsgeräte so mit kostengünstiger PV-Energie versorgen. Dank der selbstlernenden Funktion des Sunny Home Managers läuft beispielsweise die Wärmepumpe genau dann, wenn die Sonne ausreichend scheint und der notwendige Strom auch wirklich aus solarer Erzeugung gedeckt werden kann.

Das Online-Portal Sunny Portal zeigt den Status der PV-Anlage und Prognosen für Energieverfügbarkeit und Verbrauch. Für die Haushaltsgeräte, die der Sunny Home Manager in seiner Energieplanung berücksichtigt, wird der eingeplante Betriebszeitraum angegeben. So weiß man zum Beispiel, dass die Waschmaschine um 16:00 Uhr am Nachmittag fertig sein wird und dass die Wäsche überwiegend mit Sonnenstrom gewaschen wird. Darüber hinaus gibt es Tipps, wie die verfügbare PV-Energie noch verwendet werden könnte.

Die Diagramme im Sunny Portal zeigen die verbundenen Haushaltsgeräte mit ihrem Stromverbrauch und Betriebsdaten: So kann man genau sehen, wann etwa die Spülmaschine vom Sunny Home Manager gestartet wurde, oder mit wie viel Sonnenstrom die Wärmepumpe im letzten Monat gelaufen ist.

Die Verbraucherbilanz gibt einen Überblick über Betriebszeit, - dauer und Verbrauch der automatisch gesteuerten Geräte im Energiemanagement sowie den dabei eingesetzten Energiemix.

 

Idealer Partner für professionelles Monitoring

 

Sunny Portal Professional Package für mehr Anlagendetails und eine höhere Performance

Die Kombination aus Sunny Portal Professional Package und Sunny Home Manager ist ideal für das professionelle Monitoring von Anlagen im Leistungsbereich zwischen 5 kWp und 50 kWp geeignet. Nutzer können zusätzlich die relevantesten DC- und AC-Messwerte der Wechselrichter auslesen und Rückschlüsse auf Leistung und Ertrag ziehen. Mit dem Sunny Portal Professional Package werden die Anlagendaten in 5-Minuten-Auflösung dargestellt und bieten so noch detailliertere Informationen. Anhand der ausführlichen Energiebilanz können Anlagenbetreiber ihre tägliche Energienutzung noch genauer analysieren und viel über ihr Verbrauchsverhalten lernen.

 

Intelligent Energie sparen

 

Steuerung von Haushaltsgeräten

Energie lässt sich insbesondere dann einsparen, wenn der Sunny Home Manager 2.0 den Sonnenstrom nach seiner Einplanung auf die Haushaltsgeräte verteilen kann. Besonders günstig ist es, wenn die großen Stromverbraucher im Haushalt berücksichtigt werden können. Damit der Sunny Home Manager 2.0 auf die Geräte zugreifen kann, bietet SMA unterschiedliche Lösungen:

An- und Ausschalten von beliebigen Geräten
Der Sunny Home Manager 2.0 ist kompatibel mit ausgewählten WLAN Funksteckdosen aus dem Elektronikhandel (siehe Zubehör).
Die Funksteckdosen schalten Geräte über Steuersignale vom Sunny Home Manager 2.0 an und aus. Der Sunny Home Manager misst den Stromverbrauch und merkt sich genau, wie viel Strom das Gerät wie lange gebraucht hat.
Für eine Steuerung im Energiemanagement eignen sich beispielsweise Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner, Heizstäbe, Pumpen und vieles mehr.
Funksteckdosen sind in verschiedenen Länderversionen verfügbar. Nähere Informationen finden Sie ab April 2017 in unserem Planungsleitfaden SMA Smart Home.

 

Intelligente Verbraucher mit direkter Datenverbindung

Die Zukunft ist der vernetzte Haushalt. SMA ermöglicht mit einigen Kooperationspartnern bereits die Kopplung des Sunny Home Managers 2.0 mit großen Haushaltsgeräten, die ganz automatisch Informationen für das Energiemanagement austauschen:
Einfach per Plug-and-play installieren ... und schon stimmt sich die intelligente Wärmepumpe mit dem Sunny Home Manager 2.0 ab, wann der günstigste Zeitpunkt ist, um die Wohnung mit Sonnenstrom zu heizen.

Kooperationspartner im SMA Smart Home

 

  • Stiebel Eltron Wärmepumpen
    Kompatibilitätsliste siehe Planungsleitfaden “SMA Smart Home” (verfügbar im April 2017).
  • MENNEKES AMTRON® Wand-Ladestationen (Modelle Premium/Xtra)
  • Hausgeräte mit dem EEBUS Kommunikationsstandard (z.B. Bosch-Siemens Hausgeräte)


Immer mehr steuerbare Geräte integrieren den EEBUS Standard für Energieeffizienz. Genaue Informationen zu kompatiblen Geräten und dem Setup liefern die jeweiligen Hersteller.

 

Energie intelligent speichern

 

Energie dann speichern, wenn es sich am meisten lohnt

Nach der in Deutschland geltenden Wirkleistungsbegrenzung müssen PV-Anlagen mit Batteriespeicher die PV Wechselrichter abregeln, wenn mehr als 50 % der installierten PV Leistung (kWp) ins Netz eingespeist werden würden.

Mit seiner PV-Erzeugungsprognose und dem gemessenen Haushaltverbrauch weiß der Sunny Home Manager 2.0 genau, ob er beispielsweise in der Mittagszeit abregeln muss. Denn auch wenn an sonnigen Tagen bis zu 100% PV-Leistung verfügbar wäre, wenn niemand zu Hause ist, der diesen Strom verbrauchen könnte, muss alles über 50 % weggeworfen werden.

Um den wertvollen PV-Strom dennoch nutzen zu können, ist es am besten, diesen in der Batterie zu speichern. Damit kann man dann abends mit praktisch kostenloser Energie den Fernseher betreiben oder das Abendessen kochen.

Der Sunny Home Manager 2.0 sorgt dabei immer für den nötigen Platz in der Batterie. Anstatt die Batterie am Morgen bereits mit überschüssigem PV-Strom zu füllen, steuert der Sunny Home Manager 2.0 den Batteriewechselrichter so, dass möglichst viel abzuregelnde PV-Energie aus der Mittagspitze in die Batterie geladen werden kann. Die Energiekosten sinken durch die maximale Nutzung des günstigen PV-Stroms.

https://cdn.webshopapp.com/shops/264724/files/212913740/pdf-klein.png

Datenblatt öffnen/herunterladen:

home manager, sunny emanager, sunny home manager, energie überwachen, sma sunny home manager,emanager

Bis zu einem Gewicht von 40 kg versenden wir innerhalb Europas kostenfrei. Für Artikel von 40,1-70kg per Paketdienst zahlen Sie nur einen vergünstigten Frachtpreis. Für Speditions-& Palettenware sowie Luftfracht unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

SMA SUNNY HOME MANAGER 2.0

Intelligentes Energiemanagement jetzt noch einfacher und kostengünstiger
SUNNY HOME MANAGER 2.0
SUNNY HOME MANAGER 2.0 €537,99
Lieferzeit 2-7 Tage
2-7 Tage Sie haben: counting... stunden
* exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Marktführende Produkte
Beste Preise - erfragen Sie Händlerpreise
Wir versenden weltweit!
Meist frachtfrei innerhalb EU

    Der Sunny Home Manager 2.0 überwacht alle Energieflüsse im Haushalt, erkennt automatisch Einsparpotenziale und ermöglicht die effiziente Solarenergienutzung im Haushalt. Ab April 2017 vereint der neue Sunny Home Manager 2.0 die Funktionen aus dem Sunny Home Manager Bluetooth und dem SMA Energy Meter in einem Gerät. Damit wird intelligentes Energiemanagement noch einfacher und kostengünstiger.

     

    Ihre Vorteile

     

    Intelligentes Energiemanagement und Leistungsmessung in einem Gerät

    • Geringere Systemkosten durch weniger Komponenten
    • Energieflüsse im Haushalt messen und prognosebasiert steuern

     

    Einfach und schnell instalieren

    • Plug-and-play Konfiguration nach Installation im Schaltschrank
    • Niedriger Installationsaufwand spart Zeit und Kosten

     

    Zukunftsfähige Kommunikationsverbindungen

    • Über Standard-Schnittstellen EEBus und SEMP mehr intelligente Verbraucher einbinden
    • Kompatibilität mit kostengünstigen Standard-WLAN-Funksteckdosen ermöglicht Steuerung von einfachen Verbrauchern

     

    Eigene Verbrauchsgewohnheiten beobachten

     

    Einsparpotenziale aufdecken

    • Wie viel Energie benötigen Geschirrspüler, Waschmaschine und Trockner?
    • Wie viel mehr Energie verbraucht ein alter Kühlschrank im Vergleich zu einem Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A++?
    • Wie viel Solarstrom produziert eine PV-Anlage an einem sonnigen Tag?

     

    Mit allen wichtigen Haushaltsverbrauchern verbunden, optimiert der Sunny Home Manager den Energieverbrauch im Haushalt: Flexibel verwendbare Haushaltsgeräte schaltet er automatisch dann an, wenn die Sonne Energie liefert – der erste Schritt zu reduzierten Stromkosten und energiebewussterem Verhalten.

     

    Das bietet der Sunny Home Manager

    • Übersichtliche Darstellung der wichtigsten Energieflüsse im Haushalt
    • Energiebilanz mit PV-Erzeugung, direktem Verbrauch, Laden/Entladen der Batterie
    • Anzeige des verwendeten Energiemixes für einzelne Haushaltsgeräte (Strom aus PV, Batterie, Netz)
    • Anzeige von Leistungs- und Energiewerten mit unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten
    • PV Ertragssicherung durch grundlegende Anlagenüberwachung

     

    Energiebilanz

    Die Auswertungsseite stellt die Energiebilanz für einen gewünschten Zeitabschnitt dar. Sie ermöglicht Analysen von Erzeugung, Verbrauch und Eigenverbrauch sowie der Batterienutzung.

    Energiebilanz mit SUNNY PORTAL

     

    Energiemanagement ganz einfach

     

    Energiemanagement mit SMA Smart Home reduziert automatisch die Stromkosten

    Sobald alle Energieflüsse im Haushalt bekannt sind, übernimmt der Sunny Home Manager die Aufgabe, für die er entwickelt wurde... Energie managen.

    Durch seine Verbindung mit den relevanten Haushaltsgeräten, dem optionalen Batteriespeicher und der PV-Erzeugung weiß der Sunny Home Manager jederzeit, wie viel Energie verfügbar ist und wo sie benötigt wird. Mit Hilfe einer Wetterprognose aus Internetdaten und individueller Anpassung an die lokalen Gegebenheiten kann er die Sonneneinstrahlung für einige Stunden genau vorhersagen und die verbundenen Haushaltsgeräte so mit kostengünstiger PV-Energie versorgen. Dank der selbstlernenden Funktion des Sunny Home Managers läuft beispielsweise die Wärmepumpe genau dann, wenn die Sonne ausreichend scheint und der notwendige Strom auch wirklich aus solarer Erzeugung gedeckt werden kann.

    Das Online-Portal Sunny Portal zeigt den Status der PV-Anlage und Prognosen für Energieverfügbarkeit und Verbrauch. Für die Haushaltsgeräte, die der Sunny Home Manager in seiner Energieplanung berücksichtigt, wird der eingeplante Betriebszeitraum angegeben. So weiß man zum Beispiel, dass die Waschmaschine um 16:00 Uhr am Nachmittag fertig sein wird und dass die Wäsche überwiegend mit Sonnenstrom gewaschen wird. Darüber hinaus gibt es Tipps, wie die verfügbare PV-Energie noch verwendet werden könnte.

    Die Diagramme im Sunny Portal zeigen die verbundenen Haushaltsgeräte mit ihrem Stromverbrauch und Betriebsdaten: So kann man genau sehen, wann etwa die Spülmaschine vom Sunny Home Manager gestartet wurde, oder mit wie viel Sonnenstrom die Wärmepumpe im letzten Monat gelaufen ist.

    Die Verbraucherbilanz gibt einen Überblick über Betriebszeit, - dauer und Verbrauch der automatisch gesteuerten Geräte im Energiemanagement sowie den dabei eingesetzten Energiemix.

     

    Idealer Partner für professionelles Monitoring

     

    Sunny Portal Professional Package für mehr Anlagendetails und eine höhere Performance

    Die Kombination aus Sunny Portal Professional Package und Sunny Home Manager ist ideal für das professionelle Monitoring von Anlagen im Leistungsbereich zwischen 5 kWp und 50 kWp geeignet. Nutzer können zusätzlich die relevantesten DC- und AC-Messwerte der Wechselrichter auslesen und Rückschlüsse auf Leistung und Ertrag ziehen. Mit dem Sunny Portal Professional Package werden die Anlagendaten in 5-Minuten-Auflösung dargestellt und bieten so noch detailliertere Informationen. Anhand der ausführlichen Energiebilanz können Anlagenbetreiber ihre tägliche Energienutzung noch genauer analysieren und viel über ihr Verbrauchsverhalten lernen.

     

    Intelligent Energie sparen

     

    Steuerung von Haushaltsgeräten

    Energie lässt sich insbesondere dann einsparen, wenn der Sunny Home Manager 2.0 den Sonnenstrom nach seiner Einplanung auf die Haushaltsgeräte verteilen kann. Besonders günstig ist es, wenn die großen Stromverbraucher im Haushalt berücksichtigt werden können. Damit der Sunny Home Manager 2.0 auf die Geräte zugreifen kann, bietet SMA unterschiedliche Lösungen:

    An- und Ausschalten von beliebigen Geräten
    Der Sunny Home Manager 2.0 ist kompatibel mit ausgewählten WLAN Funksteckdosen aus dem Elektronikhandel (siehe Zubehör).
    Die Funksteckdosen schalten Geräte über Steuersignale vom Sunny Home Manager 2.0 an und aus. Der Sunny Home Manager misst den Stromverbrauch und merkt sich genau, wie viel Strom das Gerät wie lange gebraucht hat.
    Für eine Steuerung im Energiemanagement eignen sich beispielsweise Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner, Heizstäbe, Pumpen und vieles mehr.
    Funksteckdosen sind in verschiedenen Länderversionen verfügbar. Nähere Informationen finden Sie ab April 2017 in unserem Planungsleitfaden SMA Smart Home.

     

    Intelligente Verbraucher mit direkter Datenverbindung

    Die Zukunft ist der vernetzte Haushalt. SMA ermöglicht mit einigen Kooperationspartnern bereits die Kopplung des Sunny Home Managers 2.0 mit großen Haushaltsgeräten, die ganz automatisch Informationen für das Energiemanagement austauschen:
    Einfach per Plug-and-play installieren ... und schon stimmt sich die intelligente Wärmepumpe mit dem Sunny Home Manager 2.0 ab, wann der günstigste Zeitpunkt ist, um die Wohnung mit Sonnenstrom zu heizen.

    Kooperationspartner im SMA Smart Home

     

    • Stiebel Eltron Wärmepumpen
      Kompatibilitätsliste siehe Planungsleitfaden “SMA Smart Home” (verfügbar im April 2017).
    • MENNEKES AMTRON® Wand-Ladestationen (Modelle Premium/Xtra)
    • Hausgeräte mit dem EEBUS Kommunikationsstandard (z.B. Bosch-Siemens Hausgeräte)


    Immer mehr steuerbare Geräte integrieren den EEBUS Standard für Energieeffizienz. Genaue Informationen zu kompatiblen Geräten und dem Setup liefern die jeweiligen Hersteller.

     

    Energie intelligent speichern

     

    Energie dann speichern, wenn es sich am meisten lohnt

    Nach der in Deutschland geltenden Wirkleistungsbegrenzung müssen PV-Anlagen mit Batteriespeicher die PV Wechselrichter abregeln, wenn mehr als 50 % der installierten PV Leistung (kWp) ins Netz eingespeist werden würden.

    Mit seiner PV-Erzeugungsprognose und dem gemessenen Haushaltverbrauch weiß der Sunny Home Manager 2.0 genau, ob er beispielsweise in der Mittagszeit abregeln muss. Denn auch wenn an sonnigen Tagen bis zu 100% PV-Leistung verfügbar wäre, wenn niemand zu Hause ist, der diesen Strom verbrauchen könnte, muss alles über 50 % weggeworfen werden.

    Um den wertvollen PV-Strom dennoch nutzen zu können, ist es am besten, diesen in der Batterie zu speichern. Damit kann man dann abends mit praktisch kostenloser Energie den Fernseher betreiben oder das Abendessen kochen.

    Der Sunny Home Manager 2.0 sorgt dabei immer für den nötigen Platz in der Batterie. Anstatt die Batterie am Morgen bereits mit überschüssigem PV-Strom zu füllen, steuert der Sunny Home Manager 2.0 den Batteriewechselrichter so, dass möglichst viel abzuregelnde PV-Energie aus der Mittagspitze in die Batterie geladen werden kann. Die Energiekosten sinken durch die maximale Nutzung des günstigen PV-Stroms.

    https://cdn.webshopapp.com/shops/264724/files/212913740/pdf-klein.png

    Datenblatt öffnen/herunterladen:

    home manager, sunny emanager, sunny home manager, energie überwachen, sma sunny home manager,emanager

    Bis zu einem Gewicht von 40 kg versenden wir innerhalb Europas kostenfrei. Für Artikel von 40,1-70kg per Paketdienst zahlen Sie nur einen vergünstigten Frachtpreis. Für Speditions-& Palettenware sowie Luftfracht unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

Der Sunny Home Manager 2.0 überwacht alle Energieflüsse im Haushalt, erkennt automatisch Einsparpotenziale und ermöglicht die effiziente Solarenergienutzung im Haushalt. Ab April 2017 vereint der neue Sunny Home Manager 2.0 die Funktionen aus dem Sunny Home Manager Bluetooth und dem SMA Energy Meter in einem Gerät. Damit wird intelligentes Energiemanagement noch einfacher und kostengünstiger.

 

Ihre Vorteile

 

Intelligentes Energiemanagement und Leistungsmessung in einem Gerät

  • Geringere Systemkosten durch weniger Komponenten
  • Energieflüsse im Haushalt messen und prognosebasiert steuern

 

Einfach und schnell instalieren

  • Plug-and-play Konfiguration nach Installation im Schaltschrank
  • Niedriger Installationsaufwand spart Zeit und Kosten

 

Zukunftsfähige Kommunikationsverbindungen

  • Über Standard-Schnittstellen EEBus und SEMP mehr intelligente Verbraucher einbinden
  • Kompatibilität mit kostengünstigen Standard-WLAN-Funksteckdosen ermöglicht Steuerung von einfachen Verbrauchern

 

Eigene Verbrauchsgewohnheiten beobachten

 

Einsparpotenziale aufdecken

  • Wie viel Energie benötigen Geschirrspüler, Waschmaschine und Trockner?
  • Wie viel mehr Energie verbraucht ein alter Kühlschrank im Vergleich zu einem Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A++?
  • Wie viel Solarstrom produziert eine PV-Anlage an einem sonnigen Tag?

 

Mit allen wichtigen Haushaltsverbrauchern verbunden, optimiert der Sunny Home Manager den Energieverbrauch im Haushalt: Flexibel verwendbare Haushaltsgeräte schaltet er automatisch dann an, wenn die Sonne Energie liefert – der erste Schritt zu reduzierten Stromkosten und energiebewussterem Verhalten.

 

Das bietet der Sunny Home Manager

  • Übersichtliche Darstellung der wichtigsten Energieflüsse im Haushalt
  • Energiebilanz mit PV-Erzeugung, direktem Verbrauch, Laden/Entladen der Batterie
  • Anzeige des verwendeten Energiemixes für einzelne Haushaltsgeräte (Strom aus PV, Batterie, Netz)
  • Anzeige von Leistungs- und Energiewerten mit unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten
  • PV Ertragssicherung durch grundlegende Anlagenüberwachung

 

Energiebilanz

Die Auswertungsseite stellt die Energiebilanz für einen gewünschten Zeitabschnitt dar. Sie ermöglicht Analysen von Erzeugung, Verbrauch und Eigenverbrauch sowie der Batterienutzung.

Energiebilanz mit SUNNY PORTAL

 

Energiemanagement ganz einfach

 

Energiemanagement mit SMA Smart Home reduziert automatisch die Stromkosten

Sobald alle Energieflüsse im Haushalt bekannt sind, übernimmt der Sunny Home Manager die Aufgabe, für die er entwickelt wurde... Energie managen.

Durch seine Verbindung mit den relevanten Haushaltsgeräten, dem optionalen Batteriespeicher und der PV-Erzeugung weiß der Sunny Home Manager jederzeit, wie viel Energie verfügbar ist und wo sie benötigt wird. Mit Hilfe einer Wetterprognose aus Internetdaten und individueller Anpassung an die lokalen Gegebenheiten kann er die Sonneneinstrahlung für einige Stunden genau vorhersagen und die verbundenen Haushaltsgeräte so mit kostengünstiger PV-Energie versorgen. Dank der selbstlernenden Funktion des Sunny Home Managers läuft beispielsweise die Wärmepumpe genau dann, wenn die Sonne ausreichend scheint und der notwendige Strom auch wirklich aus solarer Erzeugung gedeckt werden kann.

Das Online-Portal Sunny Portal zeigt den Status der PV-Anlage und Prognosen für Energieverfügbarkeit und Verbrauch. Für die Haushaltsgeräte, die der Sunny Home Manager in seiner Energieplanung berücksichtigt, wird der eingeplante Betriebszeitraum angegeben. So weiß man zum Beispiel, dass die Waschmaschine um 16:00 Uhr am Nachmittag fertig sein wird und dass die Wäsche überwiegend mit Sonnenstrom gewaschen wird. Darüber hinaus gibt es Tipps, wie die verfügbare PV-Energie noch verwendet werden könnte.

Die Diagramme im Sunny Portal zeigen die verbundenen Haushaltsgeräte mit ihrem Stromverbrauch und Betriebsdaten: So kann man genau sehen, wann etwa die Spülmaschine vom Sunny Home Manager gestartet wurde, oder mit wie viel Sonnenstrom die Wärmepumpe im letzten Monat gelaufen ist.

Die Verbraucherbilanz gibt einen Überblick über Betriebszeit, - dauer und Verbrauch der automatisch gesteuerten Geräte im Energiemanagement sowie den dabei eingesetzten Energiemix.

 

Idealer Partner für professionelles Monitoring

 

Sunny Portal Professional Package für mehr Anlagendetails und eine höhere Performance

Die Kombination aus Sunny Portal Professional Package und Sunny Home Manager ist ideal für das professionelle Monitoring von Anlagen im Leistungsbereich zwischen 5 kWp und 50 kWp geeignet. Nutzer können zusätzlich die relevantesten DC- und AC-Messwerte der Wechselrichter auslesen und Rückschlüsse auf Leistung und Ertrag ziehen. Mit dem Sunny Portal Professional Package werden die Anlagendaten in 5-Minuten-Auflösung dargestellt und bieten so noch detailliertere Informationen. Anhand der ausführlichen Energiebilanz können Anlagenbetreiber ihre tägliche Energienutzung noch genauer analysieren und viel über ihr Verbrauchsverhalten lernen.

 

Intelligent Energie sparen

 

Steuerung von Haushaltsgeräten

Energie lässt sich insbesondere dann einsparen, wenn der Sunny Home Manager 2.0 den Sonnenstrom nach seiner Einplanung auf die Haushaltsgeräte verteilen kann. Besonders günstig ist es, wenn die großen Stromverbraucher im Haushalt berücksichtigt werden können. Damit der Sunny Home Manager 2.0 auf die Geräte zugreifen kann, bietet SMA unterschiedliche Lösungen:

An- und Ausschalten von beliebigen Geräten
Der Sunny Home Manager 2.0 ist kompatibel mit ausgewählten WLAN Funksteckdosen aus dem Elektronikhandel (siehe Zubehör).
Die Funksteckdosen schalten Geräte über Steuersignale vom Sunny Home Manager 2.0 an und aus. Der Sunny Home Manager misst den Stromverbrauch und merkt sich genau, wie viel Strom das Gerät wie lange gebraucht hat.
Für eine Steuerung im Energiemanagement eignen sich beispielsweise Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner, Heizstäbe, Pumpen und vieles mehr.
Funksteckdosen sind in verschiedenen Länderversionen verfügbar. Nähere Informationen finden Sie ab April 2017 in unserem Planungsleitfaden SMA Smart Home.

 

Intelligente Verbraucher mit direkter Datenverbindung

Die Zukunft ist der vernetzte Haushalt. SMA ermöglicht mit einigen Kooperationspartnern bereits die Kopplung des Sunny Home Managers 2.0 mit großen Haushaltsgeräten, die ganz automatisch Informationen für das Energiemanagement austauschen:
Einfach per Plug-and-play installieren ... und schon stimmt sich die intelligente Wärmepumpe mit dem Sunny Home Manager 2.0 ab, wann der günstigste Zeitpunkt ist, um die Wohnung mit Sonnenstrom zu heizen.

Kooperationspartner im SMA Smart Home

 

  • Stiebel Eltron Wärmepumpen
    Kompatibilitätsliste siehe Planungsleitfaden “SMA Smart Home” (verfügbar im April 2017).
  • MENNEKES AMTRON® Wand-Ladestationen (Modelle Premium/Xtra)
  • Hausgeräte mit dem EEBUS Kommunikationsstandard (z.B. Bosch-Siemens Hausgeräte)


Immer mehr steuerbare Geräte integrieren den EEBUS Standard für Energieeffizienz. Genaue Informationen zu kompatiblen Geräten und dem Setup liefern die jeweiligen Hersteller.

 

Energie intelligent speichern

 

Energie dann speichern, wenn es sich am meisten lohnt

Nach der in Deutschland geltenden Wirkleistungsbegrenzung müssen PV-Anlagen mit Batteriespeicher die PV Wechselrichter abregeln, wenn mehr als 50 % der installierten PV Leistung (kWp) ins Netz eingespeist werden würden.

Mit seiner PV-Erzeugungsprognose und dem gemessenen Haushaltverbrauch weiß der Sunny Home Manager 2.0 genau, ob er beispielsweise in der Mittagszeit abregeln muss. Denn auch wenn an sonnigen Tagen bis zu 100% PV-Leistung verfügbar wäre, wenn niemand zu Hause ist, der diesen Strom verbrauchen könnte, muss alles über 50 % weggeworfen werden.

Um den wertvollen PV-Strom dennoch nutzen zu können, ist es am besten, diesen in der Batterie zu speichern. Damit kann man dann abends mit praktisch kostenloser Energie den Fernseher betreiben oder das Abendessen kochen.

Der Sunny Home Manager 2.0 sorgt dabei immer für den nötigen Platz in der Batterie. Anstatt die Batterie am Morgen bereits mit überschüssigem PV-Strom zu füllen, steuert der Sunny Home Manager 2.0 den Batteriewechselrichter so, dass möglichst viel abzuregelnde PV-Energie aus der Mittagspitze in die Batterie geladen werden kann. Die Energiekosten sinken durch die maximale Nutzung des günstigen PV-Stroms.

https://cdn.webshopapp.com/shops/264724/files/212913740/pdf-klein.png

Datenblatt öffnen/herunterladen:

home manager, sunny emanager, sunny home manager, energie überwachen, sma sunny home manager,emanager

Bis zu einem Gewicht von 40 kg versenden wir innerhalb Europas kostenfrei. Für Artikel von 40,1-70kg per Paketdienst zahlen Sie nur einen vergünstigten Frachtpreis. Für Speditions-& Palettenware sowie Luftfracht unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »