Image 1 / 2

    OutBack Power FM100-300VDC-AFCI FLEXmax Solar-Laderegler 

    Bei dem Solar-Laderegler FM100-300VDC ist der sogenannte AFCI Schutz bereits vorhanden. AFCI schützt Stromkreise bei Störlichtbögen und ist im engeren Sinne ein Schutzschalter gegen Kontaktfehler in der Niederspannungsinstallation.

    Das kompakte Gehäuse für den Außenbereich verhindert, dass Staub und Feuchtigkeit interne Komponenten beschädigen. Mit dem zusätzlichen Schutz vor Lichtbogen- und Erdschlussfehlern und der schnellen Entladung des Kondensators ist der FLEXmax 100 der vielseitigste Hochleistungs-MPPT-Controller auf dem Markt. Die Konfiguration des FLEXmax 100 in Ihrem System ist mit 128 Tagen integriertem Datenspeicher, intelligenten Programmierassistenten (MATE3s erforderlich) und Konnektivität mit OPTICS RE einfach, sodass Sie von einem Standort aus überwachen, steuern und steuern können.

    Der FLEXmax 100 lädt Ihre Batterien schneller auf. 

    OutBack-Netzwerkkommunikation und OPTICS RE-Kompatibilität ermöglichen die Fernprogrammierung, -überwachung und -steuerung des FLEXmax 100 über jedes mit dem Internet verbundene Gerät, wodurch eine unübertroffene Systemintegration ermöglicht wird.

    HINWEIS:

    Die Fehlerstromschutzschalter der Serie PNL-GFDI-80, die in vielen vorverdrahteten Lastschaltern und FP-Systemen enthalten sind, sind NICHT für den Einsatz an Stromkreisen geeignet, die mit einem FM100-300VDC gemeinsam genutzt werden!

    Der Laderegler FM100-300VDC ist mit einem internen Fehlerstromschutz ausgestattet und erfordert lediglich einen 300-VDC-Überstromschutz für die Eingangs- und Ausgangskreise. Die Leistungsschalter der Serie PNL-100 / 125-300VDC werden für die Batterieseite empfohlen, und die Leistungsschalter der Serien PNL-40/60 / 80-300VDC werden für die PV-Array-Seite empfohlen.

    Aufgrund der unterschiedlichen Spannungswerte empfiehlt OutBack Power nicht, das FM100-300VDC mit den Controllern FM60 oder FM80-150VDC in derselben Batteriebank zu mischen.

    Lesen Sie die Installationsanweisungen sorgfältig durch, wenn Sie OutBack Power-Geräte installieren.

     

    Produkteigenschaften

    • 100A Ausgang für bis zu 6 kW Ladezeit
    • Der aktualisierte MPPT-Softwarealgorithmus verbessert die Energieernte im Vergleich zu anderen Controllern
    • Die Leerlaufspannungsgrenze von 300 VDC ermöglicht die Konfiguration von 2 bis 4 Strings, um den BOS zu minimieren
    • Programmierbarer Hilfssteuerausgang für intelligente Laststeuerungen
    • Die Standardgarantie von 5 Jahren wurde auf 7.000 W Solarstrom bei 48 V auf dem Typenschild aufgerüstet
    • Integrierte Erkennung und Unterbrechung von Lichtbogenfehlerschaltungen für optimierte Systeme
    • Die einzige vollständig NEC 2017-konforme Ladereglerlösung

    https://cdn.webshopapp.com/shops/264724/files/212913740/pdf-klein.pngDatenblatt

     

     

     

     

     

    Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt.

    Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

OutBack Power FM100-300VDC-AFCI FLEXmax Solar-Laderegler 

Bei dem Solar-Laderegler FM100-300VDC ist der sogenannte AFCI Schutz bereits vorhanden. AFCI schützt Stromkreise bei Störlichtbögen und ist im engeren Sinne ein Schutzschalter gegen Kontaktfehler in der Niederspannungsinstallation.

Das kompakte Gehäuse für den Außenbereich verhindert, dass Staub und Feuchtigkeit interne Komponenten beschädigen. Mit dem zusätzlichen Schutz vor Lichtbogen- und Erdschlussfehlern und der schnellen Entladung des Kondensators ist der FLEXmax 100 der vielseitigste Hochleistungs-MPPT-Controller auf dem Markt. Die Konfiguration des FLEXmax 100 in Ihrem System ist mit 128 Tagen integriertem Datenspeicher, intelligenten Programmierassistenten (MATE3s erforderlich) und Konnektivität mit OPTICS RE einfach, sodass Sie von einem Standort aus überwachen, steuern und steuern können.

Der FLEXmax 100 lädt Ihre Batterien schneller auf. 

OutBack-Netzwerkkommunikation und OPTICS RE-Kompatibilität ermöglichen die Fernprogrammierung, -überwachung und -steuerung des FLEXmax 100 über jedes mit dem Internet verbundene Gerät, wodurch eine unübertroffene Systemintegration ermöglicht wird.

HINWEIS:

Die Fehlerstromschutzschalter der Serie PNL-GFDI-80, die in vielen vorverdrahteten Lastschaltern und FP-Systemen enthalten sind, sind NICHT für den Einsatz an Stromkreisen geeignet, die mit einem FM100-300VDC gemeinsam genutzt werden!

Der Laderegler FM100-300VDC ist mit einem internen Fehlerstromschutz ausgestattet und erfordert lediglich einen 300-VDC-Überstromschutz für die Eingangs- und Ausgangskreise. Die Leistungsschalter der Serie PNL-100 / 125-300VDC werden für die Batterieseite empfohlen, und die Leistungsschalter der Serien PNL-40/60 / 80-300VDC werden für die PV-Array-Seite empfohlen.

Aufgrund der unterschiedlichen Spannungswerte empfiehlt OutBack Power nicht, das FM100-300VDC mit den Controllern FM60 oder FM80-150VDC in derselben Batteriebank zu mischen.

Lesen Sie die Installationsanweisungen sorgfältig durch, wenn Sie OutBack Power-Geräte installieren.

 

Produkteigenschaften

  • 100A Ausgang für bis zu 6 kW Ladezeit
  • Der aktualisierte MPPT-Softwarealgorithmus verbessert die Energieernte im Vergleich zu anderen Controllern
  • Die Leerlaufspannungsgrenze von 300 VDC ermöglicht die Konfiguration von 2 bis 4 Strings, um den BOS zu minimieren
  • Programmierbarer Hilfssteuerausgang für intelligente Laststeuerungen
  • Die Standardgarantie von 5 Jahren wurde auf 7.000 W Solarstrom bei 48 V auf dem Typenschild aufgerüstet
  • Integrierte Erkennung und Unterbrechung von Lichtbogenfehlerschaltungen für optimierte Systeme
  • Die einzige vollständig NEC 2017-konforme Ladereglerlösung

https://cdn.webshopapp.com/shops/264724/files/212913740/pdf-klein.pngDatenblatt

 

 

 

 

 

Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

Outback Power FM100-300Vdc mit AFCI Schutz/ FLEXmax Series MPPT Laderegler

Der FLEXmax 100 MPPT-Laderegler von Outback wurde jetzt aktualisiert und verfügt über eine integrierte Lichtbogen-Fehlerschaltungserkennung und -unterbrechung für optimierte Systeme.
FM100-300Vdc mit AFCI Schutz/ FLEXmax Series MPPT Laderegler
FM100-300Vdc mit AFCI Schutz/ FLEXmax Series MPPT Laderegler €1.040,00
Lieferzeit 1-2 Tage
1-2 Tage Sie haben: counting... stunden
* exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    OutBack Power FM100-300VDC-AFCI FLEXmax Solar-Laderegler 

    Bei dem Solar-Laderegler FM100-300VDC ist der sogenannte AFCI Schutz bereits vorhanden. AFCI schützt Stromkreise bei Störlichtbögen und ist im engeren Sinne ein Schutzschalter gegen Kontaktfehler in der Niederspannungsinstallation.

    Das kompakte Gehäuse für den Außenbereich verhindert, dass Staub und Feuchtigkeit interne Komponenten beschädigen. Mit dem zusätzlichen Schutz vor Lichtbogen- und Erdschlussfehlern und der schnellen Entladung des Kondensators ist der FLEXmax 100 der vielseitigste Hochleistungs-MPPT-Controller auf dem Markt. Die Konfiguration des FLEXmax 100 in Ihrem System ist mit 128 Tagen integriertem Datenspeicher, intelligenten Programmierassistenten (MATE3s erforderlich) und Konnektivität mit OPTICS RE einfach, sodass Sie von einem Standort aus überwachen, steuern und steuern können.

    Der FLEXmax 100 lädt Ihre Batterien schneller auf. 

    OutBack-Netzwerkkommunikation und OPTICS RE-Kompatibilität ermöglichen die Fernprogrammierung, -überwachung und -steuerung des FLEXmax 100 über jedes mit dem Internet verbundene Gerät, wodurch eine unübertroffene Systemintegration ermöglicht wird.

    HINWEIS:

    Die Fehlerstromschutzschalter der Serie PNL-GFDI-80, die in vielen vorverdrahteten Lastschaltern und FP-Systemen enthalten sind, sind NICHT für den Einsatz an Stromkreisen geeignet, die mit einem FM100-300VDC gemeinsam genutzt werden!

    Der Laderegler FM100-300VDC ist mit einem internen Fehlerstromschutz ausgestattet und erfordert lediglich einen 300-VDC-Überstromschutz für die Eingangs- und Ausgangskreise. Die Leistungsschalter der Serie PNL-100 / 125-300VDC werden für die Batterieseite empfohlen, und die Leistungsschalter der Serien PNL-40/60 / 80-300VDC werden für die PV-Array-Seite empfohlen.

    Aufgrund der unterschiedlichen Spannungswerte empfiehlt OutBack Power nicht, das FM100-300VDC mit den Controllern FM60 oder FM80-150VDC in derselben Batteriebank zu mischen.

    Lesen Sie die Installationsanweisungen sorgfältig durch, wenn Sie OutBack Power-Geräte installieren.

     

    Produkteigenschaften

    • 100A Ausgang für bis zu 6 kW Ladezeit
    • Der aktualisierte MPPT-Softwarealgorithmus verbessert die Energieernte im Vergleich zu anderen Controllern
    • Die Leerlaufspannungsgrenze von 300 VDC ermöglicht die Konfiguration von 2 bis 4 Strings, um den BOS zu minimieren
    • Programmierbarer Hilfssteuerausgang für intelligente Laststeuerungen
    • Die Standardgarantie von 5 Jahren wurde auf 7.000 W Solarstrom bei 48 V auf dem Typenschild aufgerüstet
    • Integrierte Erkennung und Unterbrechung von Lichtbogenfehlerschaltungen für optimierte Systeme
    • Die einzige vollständig NEC 2017-konforme Ladereglerlösung

    https://cdn.webshopapp.com/shops/264724/files/212913740/pdf-klein.pngDatenblatt

     

     

     

     

     

    Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

OutBack Power FM100-300VDC-AFCI FLEXmax Solar-Laderegler 

Bei dem Solar-Laderegler FM100-300VDC ist der sogenannte AFCI Schutz bereits vorhanden. AFCI schützt Stromkreise bei Störlichtbögen und ist im engeren Sinne ein Schutzschalter gegen Kontaktfehler in der Niederspannungsinstallation.

Das kompakte Gehäuse für den Außenbereich verhindert, dass Staub und Feuchtigkeit interne Komponenten beschädigen. Mit dem zusätzlichen Schutz vor Lichtbogen- und Erdschlussfehlern und der schnellen Entladung des Kondensators ist der FLEXmax 100 der vielseitigste Hochleistungs-MPPT-Controller auf dem Markt. Die Konfiguration des FLEXmax 100 in Ihrem System ist mit 128 Tagen integriertem Datenspeicher, intelligenten Programmierassistenten (MATE3s erforderlich) und Konnektivität mit OPTICS RE einfach, sodass Sie von einem Standort aus überwachen, steuern und steuern können.

Der FLEXmax 100 lädt Ihre Batterien schneller auf. 

OutBack-Netzwerkkommunikation und OPTICS RE-Kompatibilität ermöglichen die Fernprogrammierung, -überwachung und -steuerung des FLEXmax 100 über jedes mit dem Internet verbundene Gerät, wodurch eine unübertroffene Systemintegration ermöglicht wird.

HINWEIS:

Die Fehlerstromschutzschalter der Serie PNL-GFDI-80, die in vielen vorverdrahteten Lastschaltern und FP-Systemen enthalten sind, sind NICHT für den Einsatz an Stromkreisen geeignet, die mit einem FM100-300VDC gemeinsam genutzt werden!

Der Laderegler FM100-300VDC ist mit einem internen Fehlerstromschutz ausgestattet und erfordert lediglich einen 300-VDC-Überstromschutz für die Eingangs- und Ausgangskreise. Die Leistungsschalter der Serie PNL-100 / 125-300VDC werden für die Batterieseite empfohlen, und die Leistungsschalter der Serien PNL-40/60 / 80-300VDC werden für die PV-Array-Seite empfohlen.

Aufgrund der unterschiedlichen Spannungswerte empfiehlt OutBack Power nicht, das FM100-300VDC mit den Controllern FM60 oder FM80-150VDC in derselben Batteriebank zu mischen.

Lesen Sie die Installationsanweisungen sorgfältig durch, wenn Sie OutBack Power-Geräte installieren.

 

Produkteigenschaften

  • 100A Ausgang für bis zu 6 kW Ladezeit
  • Der aktualisierte MPPT-Softwarealgorithmus verbessert die Energieernte im Vergleich zu anderen Controllern
  • Die Leerlaufspannungsgrenze von 300 VDC ermöglicht die Konfiguration von 2 bis 4 Strings, um den BOS zu minimieren
  • Programmierbarer Hilfssteuerausgang für intelligente Laststeuerungen
  • Die Standardgarantie von 5 Jahren wurde auf 7.000 W Solarstrom bei 48 V auf dem Typenschild aufgerüstet
  • Integrierte Erkennung und Unterbrechung von Lichtbogenfehlerschaltungen für optimierte Systeme
  • Die einzige vollständig NEC 2017-konforme Ladereglerlösung

https://cdn.webshopapp.com/shops/264724/files/212913740/pdf-klein.pngDatenblatt

 

 

 

 

 

Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »