Image 1 / 3

    BMS Steuermodul für Pylontech Lithiumbatterien Hochspannung SC0500-40S

     

    Das BMS Pylontech SC0500-40S ist das passende Batterie Management für bis zu 4 Pylontech Batterien H48050.


    Das SC0500-40S die zentrale Steuerungseinheit in einem Hochspannungsbatteriespeichersystem, das auf einer Eisenphosphat-Lithiumbatterie basiert.
    Dies ist eines der neuen Energiespeicherprodukte, die Pylontech auf den Markt gebracht hat. Das BMS bietet eine geringere Stellfläche, weniger Last und eine lange Lebensdauer.

     

    Vorteile einer Kombination von SC0500-40S und Eisenphosphat-Lithium Batterien:

    • Schutz vor Tiefentladung und Überladung
    • Schutz vor Überspannung bei der Ladung
    • Tiefentladepunkt bei 10%
    • Schutz vor zu hohen Strömen bei Ladung und Entladung
    • Schutz vor Über- und Untertemperatur
    • Schutz vor Kurzschluss- und Verpolung
    • Ständige Überwachung der einzelnen Zellspannungen (Zell-Balance)

    Verwalten

    Der SC0500-40S verwaltet und überwacht Zelleninformationen über ein Bussystem.
    Diese Informationen umfassen Spannung, Strom und Temperatur. Zusätzlich ist es dem BMS möglich, die Last und Entladung der Zellen auszugleichen, um den Zyklus zu verlängern.

    Möglichkeiten

    Es ist möglich, bis zu vier HV Batterien in Reihe zu schalten, um die Kapazität des Speichersystems zu erhöhen.
    Einige Wechselrichter haben einen Arbeitsspannungsbereich z.B. von 100V-550V. Bei Einsatz an solchen Wechselrichtern ist bereits für einen minimalen Speicherausbau ein Einsatz von z.B. 3 Stck. H48050 nötig.

    Das Batteriemanagementsystem (BMS) SC0500-40S hat Schutzfunktionen, unter anderem gegen übermäßige Entladung, Überspannung, Überlastung und bietet den nötigen Schutz bei zu hohen oder niedrigen Temperaturen. Das System kann den Lade- und Entladestatus automatisch verwalten und den Strom und die Spannung jeder Zelle ausgleichen. Das Steuermodul verfügt über zwei Arten von Stromversorgung, entweder eine interne Stromversorgung oder externe Stromversorgung.

     

    Technische Daten

    Controller Working Voltage 60~600Vdc
    System Operation Voltage 60~600Vdc
    Charge Current (Max.)(A) 37 A
    Discharge Voltage(Vdc) 60~600Vdc
    Discharge Current (Max.) 37 A

    Self-Consumption Power (W)

    8

    Dimension(W*D*H, mm)

    442*270*87

    Communication

    Modbus RTU\CANBUS

    Protection Class

    IP20

    Operation Life

    15 years

    Operation Temperature

    -20~65°C

    Storage Temperature

    -40~80°C

    Product Certificate

    TÜV(IEC62619)

     

    Datenblatt

     

    Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt.

    Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

BMS Steuermodul für Pylontech Lithiumbatterien Hochspannung SC0500-40S

 

Das BMS Pylontech SC0500-40S ist das passende Batterie Management für bis zu 4 Pylontech Batterien H48050.


Das SC0500-40S die zentrale Steuerungseinheit in einem Hochspannungsbatteriespeichersystem, das auf einer Eisenphosphat-Lithiumbatterie basiert.
Dies ist eines der neuen Energiespeicherprodukte, die Pylontech auf den Markt gebracht hat. Das BMS bietet eine geringere Stellfläche, weniger Last und eine lange Lebensdauer.

 

Vorteile einer Kombination von SC0500-40S und Eisenphosphat-Lithium Batterien:

  • Schutz vor Tiefentladung und Überladung
  • Schutz vor Überspannung bei der Ladung
  • Tiefentladepunkt bei 10%
  • Schutz vor zu hohen Strömen bei Ladung und Entladung
  • Schutz vor Über- und Untertemperatur
  • Schutz vor Kurzschluss- und Verpolung
  • Ständige Überwachung der einzelnen Zellspannungen (Zell-Balance)

Verwalten

Der SC0500-40S verwaltet und überwacht Zelleninformationen über ein Bussystem.
Diese Informationen umfassen Spannung, Strom und Temperatur. Zusätzlich ist es dem BMS möglich, die Last und Entladung der Zellen auszugleichen, um den Zyklus zu verlängern.

Möglichkeiten

Es ist möglich, bis zu vier HV Batterien in Reihe zu schalten, um die Kapazität des Speichersystems zu erhöhen.
Einige Wechselrichter haben einen Arbeitsspannungsbereich z.B. von 100V-550V. Bei Einsatz an solchen Wechselrichtern ist bereits für einen minimalen Speicherausbau ein Einsatz von z.B. 3 Stck. H48050 nötig.

Das Batteriemanagementsystem (BMS) SC0500-40S hat Schutzfunktionen, unter anderem gegen übermäßige Entladung, Überspannung, Überlastung und bietet den nötigen Schutz bei zu hohen oder niedrigen Temperaturen. Das System kann den Lade- und Entladestatus automatisch verwalten und den Strom und die Spannung jeder Zelle ausgleichen. Das Steuermodul verfügt über zwei Arten von Stromversorgung, entweder eine interne Stromversorgung oder externe Stromversorgung.

 

Technische Daten

Controller Working Voltage 60~600Vdc
System Operation Voltage 60~600Vdc
Charge Current (Max.)(A) 37 A
Discharge Voltage(Vdc) 60~600Vdc
Discharge Current (Max.) 37 A

Self-Consumption Power (W)

8

Dimension(W*D*H, mm)

442*270*87

Communication

Modbus RTU\CANBUS

Protection Class

IP20

Operation Life

15 years

Operation Temperature

-20~65°C

Storage Temperature

-40~80°C

Product Certificate

TÜV(IEC62619)

 

Datenblatt

 

Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

Pylontech BMS Steuermodul SC0500-40S für Pylontech HV Batterien

Das BMS Pylontech SC0500-40S ist das passende Batterie Management Gerät für die Pylontech HV Batterien, z.B.H48050.
BMS Steuermodul SC0500-40S für Pylontech HV Batterien
BMS Steuermodul SC0500-40S für Pylontech HV Batterien €749,00
Lieferzeit Auf Lager - Lieferzeit 3 - 14 Tage
Auf Lager - Lieferzeit 3 - 14 Tage Sie haben: counting... stunden
+ -
In den Warenkorb
* exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Unser Mitarbeiter hilft Ihnen gerne, das richtige Produkt zu finden

    BMS Steuermodul für Pylontech Lithiumbatterien Hochspannung SC0500-40S

     

    Das BMS Pylontech SC0500-40S ist das passende Batterie Management für bis zu 4 Pylontech Batterien H48050.


    Das SC0500-40S die zentrale Steuerungseinheit in einem Hochspannungsbatteriespeichersystem, das auf einer Eisenphosphat-Lithiumbatterie basiert.
    Dies ist eines der neuen Energiespeicherprodukte, die Pylontech auf den Markt gebracht hat. Das BMS bietet eine geringere Stellfläche, weniger Last und eine lange Lebensdauer.

     

    Vorteile einer Kombination von SC0500-40S und Eisenphosphat-Lithium Batterien:

    • Schutz vor Tiefentladung und Überladung
    • Schutz vor Überspannung bei der Ladung
    • Tiefentladepunkt bei 10%
    • Schutz vor zu hohen Strömen bei Ladung und Entladung
    • Schutz vor Über- und Untertemperatur
    • Schutz vor Kurzschluss- und Verpolung
    • Ständige Überwachung der einzelnen Zellspannungen (Zell-Balance)

    Verwalten

    Der SC0500-40S verwaltet und überwacht Zelleninformationen über ein Bussystem.
    Diese Informationen umfassen Spannung, Strom und Temperatur. Zusätzlich ist es dem BMS möglich, die Last und Entladung der Zellen auszugleichen, um den Zyklus zu verlängern.

    Möglichkeiten

    Es ist möglich, bis zu vier HV Batterien in Reihe zu schalten, um die Kapazität des Speichersystems zu erhöhen.
    Einige Wechselrichter haben einen Arbeitsspannungsbereich z.B. von 100V-550V. Bei Einsatz an solchen Wechselrichtern ist bereits für einen minimalen Speicherausbau ein Einsatz von z.B. 3 Stck. H48050 nötig.

    Das Batteriemanagementsystem (BMS) SC0500-40S hat Schutzfunktionen, unter anderem gegen übermäßige Entladung, Überspannung, Überlastung und bietet den nötigen Schutz bei zu hohen oder niedrigen Temperaturen. Das System kann den Lade- und Entladestatus automatisch verwalten und den Strom und die Spannung jeder Zelle ausgleichen. Das Steuermodul verfügt über zwei Arten von Stromversorgung, entweder eine interne Stromversorgung oder externe Stromversorgung.

     

    Technische Daten

    Controller Working Voltage 60~600Vdc
    System Operation Voltage 60~600Vdc
    Charge Current (Max.)(A) 37 A
    Discharge Voltage(Vdc) 60~600Vdc
    Discharge Current (Max.) 37 A

    Self-Consumption Power (W)

    8

    Dimension(W*D*H, mm)

    442*270*87

    Communication

    Modbus RTU\CANBUS

    Protection Class

    IP20

    Operation Life

    15 years

    Operation Temperature

    -20~65°C

    Storage Temperature

    -40~80°C

    Product Certificate

    TÜV(IEC62619)

     

    Datenblatt

     

    Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".

BMS Steuermodul für Pylontech Lithiumbatterien Hochspannung SC0500-40S

 

Das BMS Pylontech SC0500-40S ist das passende Batterie Management für bis zu 4 Pylontech Batterien H48050.


Das SC0500-40S die zentrale Steuerungseinheit in einem Hochspannungsbatteriespeichersystem, das auf einer Eisenphosphat-Lithiumbatterie basiert.
Dies ist eines der neuen Energiespeicherprodukte, die Pylontech auf den Markt gebracht hat. Das BMS bietet eine geringere Stellfläche, weniger Last und eine lange Lebensdauer.

 

Vorteile einer Kombination von SC0500-40S und Eisenphosphat-Lithium Batterien:

  • Schutz vor Tiefentladung und Überladung
  • Schutz vor Überspannung bei der Ladung
  • Tiefentladepunkt bei 10%
  • Schutz vor zu hohen Strömen bei Ladung und Entladung
  • Schutz vor Über- und Untertemperatur
  • Schutz vor Kurzschluss- und Verpolung
  • Ständige Überwachung der einzelnen Zellspannungen (Zell-Balance)

Verwalten

Der SC0500-40S verwaltet und überwacht Zelleninformationen über ein Bussystem.
Diese Informationen umfassen Spannung, Strom und Temperatur. Zusätzlich ist es dem BMS möglich, die Last und Entladung der Zellen auszugleichen, um den Zyklus zu verlängern.

Möglichkeiten

Es ist möglich, bis zu vier HV Batterien in Reihe zu schalten, um die Kapazität des Speichersystems zu erhöhen.
Einige Wechselrichter haben einen Arbeitsspannungsbereich z.B. von 100V-550V. Bei Einsatz an solchen Wechselrichtern ist bereits für einen minimalen Speicherausbau ein Einsatz von z.B. 3 Stck. H48050 nötig.

Das Batteriemanagementsystem (BMS) SC0500-40S hat Schutzfunktionen, unter anderem gegen übermäßige Entladung, Überspannung, Überlastung und bietet den nötigen Schutz bei zu hohen oder niedrigen Temperaturen. Das System kann den Lade- und Entladestatus automatisch verwalten und den Strom und die Spannung jeder Zelle ausgleichen. Das Steuermodul verfügt über zwei Arten von Stromversorgung, entweder eine interne Stromversorgung oder externe Stromversorgung.

 

Technische Daten

Controller Working Voltage 60~600Vdc
System Operation Voltage 60~600Vdc
Charge Current (Max.)(A) 37 A
Discharge Voltage(Vdc) 60~600Vdc
Discharge Current (Max.) 37 A

Self-Consumption Power (W)

8

Dimension(W*D*H, mm)

442*270*87

Communication

Modbus RTU\CANBUS

Protection Class

IP20

Operation Life

15 years

Operation Temperature

-20~65°C

Storage Temperature

-40~80°C

Product Certificate

TÜV(IEC62619)

 

Datenblatt

 

Versand und Fracht Artikel mit höherem Gesamtgewicht (Solarmodule), Übermaßen und Gefahrgut (Batterien) müssen per Spedition versendet werden. Das ist bei durch die unterschiedlichen Gewichte und Lieferorte manchmal nicht korrekt dargestellt. Wickeln Sie Ihre Rücksendungen schnell und einfach über unser Retouren-Portal ab. Drucken Sie hier einfach Ihr Rücksendeetikett. Mehr Informationen finden Sie in der Fußzeile unter "Versandkosten und Rücksendungen".
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »